AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Sniff Dog Company

Leistungen:

Sämtliche Dienstleistungen von Sniff Dog Company werden auf Basis dieser AGB und nach den fachlichen Qualitätsgrundsätzen ausgeführt.

Die Beachtung des Tierschutzes sowie die Einhaltung bestehender gesetzlicher Vorgaben sind für mich selbstverständlich.

Sniff Dog Company behält sich vor, Aufträge anzunehmen bzw. abzulehnen oder auch abzubrechen.

Mit der Buchung im Online-Shop, in Ausnahmefällen auch mit der Bestätigung durch den Kunden per SMS, WhatsApp oder per E-Mail, gilt der Auftrag als rechtskräftige Vereinbarung. Solltest du den Termin nicht wahrnehmen können, ersuche ich, diesen spätestens 24 Stunden vorher zu stornieren. Bei späterer Absage behalte ich mir die Verrechnung der Teilnahmegebühr vor.

Sniff Dog Company behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung / ein Training aus organisatorischen Gründen (zB nicht erreichte Mindest-Teilnehmerzahl) abzusagen.

Eine Zusage in der Facebook-Veranstaltung gilt NICHT als fixe Buchung – diese sind reine Veranstaltungsinformationen.

Preise/Bezahlung:

Der Preis ist als Teilnahmegebühr im jeweiligen Angebot (= Veranstaltung, Training, Produkt) angeführt.

Der Rechnungsbetrag ist vor Veranstaltungs- oder Trainingsbeginn zu entrichten.

Haftung:

Der Tierhalter versichert mit Akzeptanz dieser AGB, dass es mit dem zu trainierenden Tier bislang zu keinerlei Vorfällen kam, die einer Ordnungsbehörde zur Anzeige gebracht werden mussten. Für Schäden, die das Tier verursacht, haftet grundsätzlich der Halter. Für alle Hunde hat grundsätzlich eine gültige Haftpflichtversicherung zu bestehen.

Für Schäden, Verletzungen oder Krankheiten, die der Hund oder der Hundeführer während einer Trainingseinheit oder einer Veranstaltung erleiden, kann die Sniff Dog Company nicht haftbar gemacht werden. Die Haftung der Sniff Dog Company beschränkt sich ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Schäden durch höhere Gewalt sind ausgeschlossen.

Konditionen Sniff Pack FUN, Sniff Pack FIT, Sniff Pack ALL-IN

Bei diesen drei Produkten handelt es sich jeweils um Jahres-Abos, die jederzeit abgeschlossen werden können (Laufzeit-Beginn jeweils zum 1. des folgenden Monats) und gilt für ein Hund-Mensch-Team. Die Bezahlung hat monatlich (12 x pro Jahr, jeweils zum 1. dM) im Voraus per Überweisung zu erfolgen. Auf Wunsch ist auch die Buchung über ein Lastschriftverfahren möglich. Die Laufzeit beträgt mindestens ein Jahr, eine Kündigung ist mind. 30 Tage vor Erneuerung schriftlich zu verfassen (formloses e-mail an karin@sniffdog.company ist ausreichend). Nach dem ersten Jahr kann außerordentlich nach 6 Monaten gekündigt werden, wobei die vereinbarte Jahresmenge an Trainingseinheiten (Sniff Pack FUN: 52 Einheiten, Sniff Pack FIT: 78 Einheiten) aliquot abgerechnet wird. Sollte diese Menge überschritten werden oder laufenden Zahlungen nicht rechtzeitig erfolgen, behalte ich mir eine Nachverrechnung und/oder Einstellung meiner Dienstleistungen vor.
Eine Kündigung durch den Auftragnehmer ist jederzeit möglich.
Sollte die vereinbarte Menge an Trainingseinheiten überschritten werden, ist entweder ein Upgrade auf das nächst-größere Sniff Pack (Bindung ab Datum des Upgrades für 12 Monate) oder ein zusätzlicher Einzelkauf (die Monatszahlungen bleiben hierbei unangetastet) möglich.
Die Rabatte (Goodies) auf Ausrüstung, Futter, Nahrungsergänzung, Events, Workshops, Trail & Mystery werden auf das jeweils aktuelle Standard-Sortiment lt. Web-Shop gewährt (Angebote sind davon ausgenommen). Spezielle Besorger-Artikel können davon ausgenommen werden, was dem Kunden aber vor der Bestellung unaufgefordert mitgeteilt wird.
Die Buchung der Trainingseinheiten kann über den Web-Shop, WhatsApp, SMS oder persönlich erfolgen. Das Sniff Pack sichert allerdings nicht automatisch einen Fixplatz bei einem Training.
Mündliche Nebenabsprachen sind nicht vorgesehen und daher auch nicht gültig.

Datenschutz

Diese Datenschutz-Richtlinie tritt per 01.02.2018 in Kraft.

Datenschutz ist mir wichtig! Daher habe ich folgende Grundsätze, denen ich zu jeder Zeit bestmöglich nachkommen:

·         Ich bin mir bewusst, dass du mir persönliche Daten anvertraust und ich werde mit den durch zB Bestellvorgänge gesammelte Daten vertraulich behandeln.

·         Persönliche Daten werden nur so lange wie unbedingt notwendig gespeichert und in keinem Fall ohne deine vorherige eindeutige Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Diese Datenschutz-Richtlinie ist sowohl auf die Homepage als auch auf persönliche, in Gesprächen oder über sonstige Kommunikationsmittel (Facebook Messenger, WhatsApp, SMS usw.) weitergegeben Daten anwendbar.

Alle weiteren Informationen beziehen sich auf die oben genannten Kommunikationskanäle:

Solltest du Fragen dazu haben, kannst du mich natürlich jederzeit gerne dazu kontaktieren (schnelles e-mail am Ende dieser Seite).

Gesammelte Informationen

Ich sammle ausschließlich persönliche Informationen, wenn Anlass dazu besteht und um meine Dienstleistungen qualitativ hochwertig anbieten zu können.

Folgende Daten werden gesammelt, digital verarbeitet und gespeichert (inkl. Backup):

Stammdaten – bei Buchung eines Trainings / einer Veranstaltung gibst du deine Stammdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-mail-Adresse) bekannt, die auch zur Verrechnung verwendet werden. Sowohl als registrierter User als auch als Gast werden die zur Verfügung gestellten Informationen verarbeitet und gespeichert.

Persönliche Daten – während der Arbeit und Ausbildung ist es unumgänglich, dass du mir Informationen über dich und deinen Hund anvertraust. Ohne dieses Wissen ist eine qualitativ hochwertige Ausbildung nicht möglich oder unter Umständen sogar gefährlich (zB im Zusammenhang mit gesundheitlichen Problemen bei Mensch oder Tier).

Fotos, Bilder, Videos – solche Aufnahmen, die im Zuge eines Trainings oder einer Veranstaltung aufgenommen wurden und damit in direktem Zusammenhang stehen, werden grundsätzlich zu Werbezwecken auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht (Homepage, Facebook etc.). Solltest du das nicht wünschen, kannst du mir gerne eine entsprechende Nachricht zukommen lassen (Formular findest du unten) und ich werde die Veröffentlichung künftig unterlassen bzw. dich unkenntlich machen. Bei Erläuterung zu Fotos, Bildern und Videos wird nur der Name deines Hundes (Team + Hundename) und nicht dein vollständiger Name erwähnt.

Im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses oder der Auflösung meines Unternehmens werden persönliche Daten ausschließlich an den jeweiligen Eigentümer (Kunden) herausgegeben, um ein weiteres Arbeiten optimal zu ermöglichen. Auch in diesem Fall (auch bei Übernahme durch eine andere Gesellschaft) werden Kundendaten nicht mitverkauft.

Sicherheit

Auch wenn kein Online-Service 100 % sicher sein kann, habe und werde ich in Zukunft deine Daten bestmöglich schützen. Ich vermeide risikoreiche Programme und setzte auf entsprechend lizensierte Qualitätsprodukte.

Solltest du trotzdem Bedenken haben, kannst du diese natürlich gerne mit mir teilen.

Eine sinnvolle Ausbildung zum Man- oder Pettrailer-Team ist ohne einer gewissen Datensammlung allerdings nicht möglich!

Alle Änderungen der AGBs oder der Datenschutz-Richtlinie werden protokolliert und allen Kunden vor in Kraftsetzung zur Kenntnis gebracht

Change Log

04.01.2018: Erweiterung der AGBs um Datenschutz
06.10.2019: Erweiterung der AGBs um Konditionen Sniff Packs