Und was macht dein Hund so?

Zugegeben: meine Hunde sind nicht fad. Sie sind manchmal ein bisschen „ungezogen“, ziehen schon mal an der Leine, himmeln mich nicht an und funktionieren auch nicht perfekt in unserer Menschenwelt. Und sie fordern mich immer wieder heraus.

ABER: Sie haben einen Job, eine Aufgabe, die auch für sie selbst Sinn macht – sie trailen, suchen, finden … und haben damit ein richtiges Hundeleben!

Was mein Hund können muss, steht nicht in einer Prüfungsordnung oder Landesverordnung. Natürlich halte ich mich an gesetzliche Vorgaben (ob sie wirklich sinnvoll sind, sei jetzt einmal dahingestellt), aber viel wichtiger ist es doch, darüber hinaus auf andere Menschen und Tiere Rücksicht zu nehmen, zu verstehen, wo ich jemand anderen in seiner Freiheit und Lebensqualität beeinträchtige. Das gilt es zu vermeiden … und natürlich wünsche ich mir dieses Verständnis auch von meinen Mitmenschen.
Was dazu notwendig ist, ist sehr individuell! Ich lebe in ländlicher Umgebung und bin viel mit dem Auto unterwegs – demnach müssen meine Hunde zB gesittet aus dem Auto aussteigen können und sich davor in der Box noch „anziehen“ und anleinen lassen. Dafür ist ein perfektes „Fuß“ für uns im Alltag nicht relevant, sehr wohl jedoch ein funktionierendes „Steh“ damit wir über die Bundesstraße sicher wieder nach Hause kommen.

Und genau so individuell, wie der Bedarf an gut funktionierendem Verhalten für den entspannten Alltag, ist auch unser Mantrail-Training.

Neben der Suche selbst, lernen wir im Hund-Mensch-Team unseren Hund wirklich gut kennen – und umgekehrt. Wir werden ein wirkliches Team in dem GEMEINSAM agiert wird. Wie auch im „richtigen Leben“ ist es ein Zusammenspiel, eine Abfolge von Aktionen und Reaktionen und irgendwann hat es etwas von einem eingespielten Tanzpaar, das sich harmonisch miteinander durch den Saal bewegt.

Zugegeben: diese Zusammenarbeit ist nichts, was man in einem Tagesseminar lernen kann – es braucht Zeit sich aufeinander abzustimmen und zusammenzuwachsen.

Trotzdem lohnt es sich auf der Langstrecke und erhöht für Mensch und Hund die Lebensqualität dauerhaft. Wenn man einmal aufeinander eingespielt ist, geht das nicht mehr weg … es bleibt einfach und schön, jeden Tag!

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.