Es war schon ziemlich gruselig … untertags, bei Sonnenschein, mit den coolsten Hunden überhaupt!

4 Stationen gab es und eigentlich wären es 4 km gewesen. Wären – wenn uns da nicht plötzlich eine Kuhherde einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Und selbst die coolsten Hunde dürfen sich diese Erfahrung sparen 😉

Zum Glück kamen auch alle Zombies vollständig zurück und konnten sich (unfallfrei) mit Süßem und Sauren und dem ersten Punsch der Saison stärken!

Viel Spaß beim Nachschauen … und vielleicht sehen wir uns ja schon beim nächsten Mystery-Trail?


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: