fbpx

Rituale und Routinen … ich würde euch jetzt wirklich gerne sagen, dass ich die wirklich habe und alles voll durchgeplant und total smooth bei mir läuft.

Kann ich aber nicht – hab ich nämlich kaum, hätte ich aber gerne!

ABER ich habe einen ganz wichtigen Trick: meinen Google-Kalender

Egal, was es ist: es kommt dort hinein … als Termin, Erinnerung oder Task.

Ja, wirklich alles und manchmal ist er schon eher ein Planungs- und Follow-up-Tool als ein Kalender, er könnte auch als Tagebuch durchgehen.

Da steht jedes Training (im Aufbau) mit den Hunden drinnen, jeder Fun Run, die Job-Tasks und (weil es halt auch sein muss) der Haushalt.

Warum das für mich so wichtig ist?

Weil ich sonst komplett den Überblick verliere!

Ich bin gerne flexibel und spontan, ich höre gerne auf mein Bauchgefühl, ich beziehe gerne die Hunde mit in meine Alltags-Tasks mit ein.

Mit meinem “Ich-weiß-alles”-Kalender weiß ich aber trotzdem genau, wann wir das letzte Mal einen neuen Trick geübt haben und was gut, was nicht so gut funktioniert hat und wann vielleicht das Setting besonders gut gepasst hat.

Natürlich würde es auch jeder andere Kalender tun – aber das Handy ist halt wirklich meistens dabei (und wenn es nur für Fotos ist). Demnach kann ich sogar eine ganz wichtige Erkenntnis (und die habe ich oft im Wald oder bei der Gassi-Runde) unterwegs schnell eintragen und vergesse es nicht.

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.